Bauabnahme – der Spezialist sieht mehr

Endlich ist das Traumhaus fertig und beeindruckt den Bauherren. Die Lage, das Umfeld und der Innenausbau sind gelungen. Auch der Blick auf erneuerbare Energie und die Wahl für eine Minergie Holzhaus (als Beispiel), haben sich gelohnt. Die Bauabnahme läuft einwandfrei ab. Doch nach ein paar Monaten zeigen sich erste Mängel. Als Bauherr ist man verwirrt – besonders dann, wenn man sich im Vorfeld zu wenig informiert hat. Denn um eine möglichst korrekte Bauabnahme vornehmen zu können, muss man die bestehenden Baunormen kennen. Hier hilft der erfahrene Bauberater.

Der fachkundige Blick hinter die Kulissen

Einen Bauberater beizuziehen und ihn mit der Bauabnahme beauftragen, das klingt zuerst nach zusätzlichen Kosten. Doch aufgepasst: Der Bauberater weiss aus Erfahrung, wo die (versteckten) Mängel zu suchen sind. Sein umfangreiches Know-how hilft spätere Überraschungen auszuschliessen und unnötige Aufwände zu ersparen.

Eine Bauabnahme sollte durch den Spezialisten durchgeführt werden. Man spart nicht nur Zeit und Ärger, sondern in besonderen Fällen auch Geld.

Mitarbeiter brauchen in ihrem Job Anerkennung
Mitarbeiter brauchen in ihrem Job Anerkennung

Foto © ArTo – Fotolia.de

© Raeber-Blog.ch – überarbeitet am 23.9.2019 (ar)

Dank Spezialist für Gartenbau, ab in den Garten

Die Landschaft wird grüner, es bleibt länger hell und im Garten sind die ersten Schneeglöckchen zu sehen – der Frühling kündigt sich wie immer mit einer enorm bunten Vielfalt an Farben an.

Spätestens jetzt sollte man sich Gedanken über die Gartengestaltung machen.

Garten ist etwas sehr lebendiges. Er lässt sich nicht gleich planen, wie viele andere Dinge im Leben. Wachstum muss berücksichtigt werden. Selbstverständlich kann der «natürliche Vorhof» vom trauten Heim, auch einem Spezialisten für Gartenbau überlassen werden. Mit dieser Massnahme können Fehler eingegrenzt werden. Garantie: Die richtigen Pflanzen am richtigen Ort. In bestimmten Fällen ist die Nachfrage beim Spezialisten gut, besonders dann, wenn es einem am sogenannten «grünen Daumen» mangelt und man froh ist über eine entsprechend fachmännische Beratung.

Der Gartenbauer kann auf spezialisierte Werkzeuge zugreifen

Der Gartenbauer kann auf spezialisierte Werkzeuge zugreifen.

Der Garten, das Ferienziel, das man am schnellsten und ohne Stress erreicht …

Der Garten ist eine heimische Oase und darf darum auch etwas ganz Spezielles sein, das uns hilft dem hektischen Alltag zu entfliehen, das einlädt zum Geniessen, zum Abschalten und zum Auftanken. Ein Garten soll und darf einzigartig sein. Gestaltungsmöglichkeiten gibt es viele. Rasen, Sitzplatz, Sichtschutz, Blumen, Gehölze etc. Natürliches Design, sozusagen.

Der Garten ist auch ein Sinnbild dafür, dass wenn und was wir säen,  ernten werden.

Er ist auch ein Sinnbild für das Leben. Denn obwohl wir säen, wissen wir nie, was genau wie wachsen wird. Leben life …

Gartenbau: Wer sät, kann später auch ernten und geniessen
Foto © Monia – Fotolia.com – Gartenbau: Wer sät, kann später auch geniessen

Tipp: Gartenbau-Spezialist in der Stadt Zürich, die GGZ-Gartenbau.ch

 

Umwelttechnik und Rückbau

Fachgerechte Bauabfallentsorgung

Wer schon mal gebaut hat weiss, auf einer Baustelle entsteht viel Abfall. Meistens wird ein Abfallcontainer platziert, denn dann auch die Nachbarn noch etwas zur Entsorgung nutzen. Inzwischen ist man auch im Bereich Umwelttechnik und Bauabfall etwas weiter. Während früher einfach alles entsorgt wurde, ist auch hier der Recyclinggedanke fortgeschrittener. Zum einen mit Rückbau und zum anderen mit der Umwelttechnik.

Vor einigen Jahren konnte ich an einer Führung durch das neue Oerlikon teilnehmen. Unser Begleiter erklärte der Gruppe, dass man die Giftstoffe im Boden vorher versiegelt habe. Dieses Verfahren sorge nun 80 Jahre dafür, dass keine Giftstoffe aus dem Boden freigesetzt würden. Zurück blieb die vom Begleiter unbeantwortete Frage, was danach ist. Natürlich lebt in 80 Jahren von den jetzigen Bewohnern, der darauf gebauten Wohnblöcke niemand mehr. Trotzdem …

Mit Umwelttechnik und Rückbau, Ressourcen im Bauabfall oder am Bauplatz entsorgen oder neu nutzen.

© Stefan Merkle – Fotolia.de: Umwelttechnik und Rückbau

Mit der Umwelttechnik kann …

eine fachgerechte, wirtschaftliche und gesetzeskonforme Bauabfallentsorgung gewährleistet. Mit Hilfe von Aufbereitungstechnologien werden Schadstoffe aus den Bauabfällen entfernt und die Rückführung der abgereinigten Materialien in den Baustoffkreislauf ermöglicht.

Mit dem Rückbau werden …

Baustoffe direkt an der Quelle getrennt. Damit die fachgerechte Entsorgung gewährleistet und Wiederverwertbares in den Materialkreislauf zurückgeführt werden kann.

Na also, geht doch …

Umwelttechnik und Rückbau – weiterführende Infos eines Anbieters.

Das könnte Sie auch interessieren:

Arealentwicklung heisst Infrastruktur schaffen.