Dank Spezialist für Gartenbau, ab in den Garten

Die Landschaft wird grüner, es bleibt länger hell und im Garten sind die ersten Schneeglöckchen zu sehen – der Frühling kündigt sich wie immer mit einer enorm bunten Vielfalt an Farben an.

Spätestens jetzt sollte man sich Gedanken über die Gartengestaltung machen.

Garten ist etwas sehr lebendiges. Er lässt sich nicht gleich planen, wie viele andere Dinge im Leben. Wachstum muss berücksichtigt werden. Selbstverständlich kann der «natürliche Vorhof» vom trauten Heim, auch einem Spezialisten für Gartenbau überlassen werden. Mit dieser Massnahme können Fehler eingegrenzt werden. Garantie: Die richtigen Pflanzen am richtigen Ort. In bestimmten Fällen ist die Nachfrage beim Spezialisten gut, besonders dann, wenn es einem am sogenannten «grünen Daumen» mangelt und man froh ist über eine entsprechend fachmännische Beratung.

Der Gartenbauer kann auf spezialisierte Werkzeuge zugreifen

Der Gartenbauer kann auf spezialisierte Werkzeuge zugreifen.

Der Garten, das Ferienziel, das man am schnellsten und ohne Stress erreicht …

Der Garten ist eine heimische Oase und darf darum auch etwas ganz Spezielles sein, das uns hilft dem hektischen Alltag zu entfliehen, das einlädt zum Geniessen, zum Abschalten und zum Auftanken. Ein Garten soll und darf einzigartig sein. Gestaltungsmöglichkeiten gibt es viele. Rasen, Sitzplatz, Sichtschutz, Blumen, Gehölze etc. Natürliches Design, sozusagen.

Der Garten ist auch ein Sinnbild dafür, dass wenn und was wir säen,  ernten werden.

Er ist auch ein Sinnbild für das Leben. Denn obwohl wir säen, wissen wir nie, was genau wie wachsen wird. Leben life …

Gartenbau: Wer sät, kann später auch ernten und geniessen
Foto © Monia – Fotolia.com – Gartenbau: Wer sät, kann später auch geniessen

Tipp: Gartenbau-Spezialist in der Stadt Zürich, die GGZ-Gartenbau.ch

 

Schreibe einen Kommentar