Mitarbeiter aktiv führen – Sir Ernest Sheckleton

Er gilt als einer der grössten Führer: Sir Ernest Sheckleton. Im Jahre 1914 segelte er von London mit 27 Männern an Bord aus, um den Südpol zu durchqueren. Es war die Zeit der grossen Polarforscher, der Pioniere, die keine Furcht vor Naturgewalten zeigten – das Goldene Zeitalter der Antarktisforschung. Doch Sheckleton blieb mit seiner Crew und dem Schiff «Endurance» im Packeis stecken. Zwei Jahre lang kämpfte «Der Boss», wie er von der Mannschaft genannt wurde, und das ganze Team, um ihr Überleben. Bis sie sich schliesslich retten konnten. Die Basis für diesen Erfolg, der Führungsstil von Ernest Sheckleton, der seine «Mitarbeiter» aktiv geführt hatte.

Schon bei der Auswahl achtete er darauf, ganz besondere Mitarbeiter bzw. Seeleute anzuheuern

Charakter und Temperament erachtete er als wichtiger als technische Fähigkeiten. Seine Bewerbungsgespräche waren untypisch. Vom Physiker Reginald James wollte er beispielsweise wissen, ob dieser singen könne … Die Wahl der wichtigsten Männer war genial und wie sich später zeigte, waren diese massgebend für das Überleben der Crew mitverantwortlich.

Als die «Endurance» am 27. Oktober 1915 vom Packeis zerdrückt wurde, sorgte Sheckleton dafür, dass jeder genau wusste, welche Aufgabe er hatte

Es gab sogar einen geregelten Tagesablauf. Sein Ziel war klar: Er wollte, dass die Moral der Seeleute nicht zerfiel, denn dies wäre der sichere Tod in der Hölle der Antarktis gewesen. Dauernde Negativdenker hatte er bewusst nahe zu sich genommen, damit diese die Mannschaft nicht negativ prägen konnten. In entscheidenden Situationen war er da und führte die Crew erfolgreich am 30. August 1916 zurück nach England.

Shackletons Führungsstil war beispiellos

Er achtete nicht nur auf die geforderte Leistung, sondern auch darauf, dass in schwierigen Situationen sofort Nahrung vorhanden war. Nur so konnte er die in diesen Momenten so Moral positiv beeinflussen.

Mitarbeiter motivieren ermöglicht auf eine langfristige und gute Art, gesundes Wachstum auch in extrem herausfordernden Zeiten.

Die Antarktis - da wo Mitarbeiterführung über das Leben entschied

© Achim Baqué – Fotolia.com

Die Antarktis, da wo eine aussergewöhnliche Mitarbeiter Führung über das Leben von 27 Männern entschied.

Schreibe einen Kommentar